Coaching

Gründung des Berufsverbands pferdegestützter Coaches e.V.

Der Berufsverband pferdegestützter Coaches ist jetzt ein eingetragener Verein. Ziel ist es, das pferdegestützte Coaching auf wissenschaftlicher und praktischer Ebene weiter zu etablieren und zu professionalisieren. Hier sollen außerdem die Forschung sowie die beruflichen Kompetenzen gefördert werden. Neben Fortbildungen für die pferdegestützten Coaches stehen die Öffentlichkeitsarbeit und das Vernetzen der Pferdecoaches untereinander im Vordergrund.

Positive Haltung des Menschen wirkt sich unmittelbar auf Pferde aus

Das Pferde-Portal für Österreich und die internationale Pferdeszene ProPferd.at hat über unsere Power-Posing Studie berichtet. Auch hier wird hervorgehoben, dass die Ergebnisse ein wissenschaftlich fundiertes Pro-Argument für das pferdegestütztes Coaching sind und bestätigen, wie feinfühlig und aufmerksam Pferde auf Menschen reagieren und sie dazu fähig sind, unsere Emotionen zu ,lesen’.

Power Posing und innere Bilder

Unsere Forschungserkenntnisse der Power-Posing-Studie wurden auch in der CAVALLO aufgegriffen. Das CAVALLO-Team war bei Pferdecoaching Prof. Dr. Kathrin Schütz in Kempen und hat direkt selbst mit Stute Pasadena ausprobiert, wie sich Körperhaltung und innere Bilder im Parcours auswirken. Dann ging es zum Pferdeanhänger: In der Low Power Pose hat sich Pasadena nicht mehr verladen lassen, …

Power Posing und innere Bilder Mehr »

Pylonen im pferdegestützten Einzelcoaching

Studie zum Power Posing im pferdegestützten Coaching

Unsere Übungen, die wir im pferdegestützten Coaching einsetzen, werden regelmäßig wissenschaftlich überprüft, wie auch die Power Posing Übungen. Pferde reagieren unmittelbar auf unsere inneren Bilder und unsere Körperhaltung. In unserer Studie konnten wir zeigen, dass Menschen mit negativen Gedanken und einer schwachen Körperhaltung (Low Power Pose) mehr Zeit benötigen, um mit einem Pferd durch einen …

Studie zum Power Posing im pferdegestützten Coaching Mehr »

Buch von Prof. Dr. Kathrin Schütz Pferde, Forschung und Psychologie

Buch „Pferde, Forschung & Psychologie“

Für Reiter ist es eindeutig: Pferde haben einen positiven Einfluss auf Menschen; sie reagieren auf feine, nonverbale Signale und sind intelligente Lebewesen. Der Einsatz von Pferden im psychotherapeutischen Bereich und in weiteren pferdegestützten Interventionen (z. B. im Coaching oder im Therapeutischen Reiten) scheint ebenfalls wirksam zu sein. Doch stimmt diese eher alltagspsychologische Sicht auch im …

Buch „Pferde, Forschung & Psychologie“ Mehr »

Paarcoaching mit Pferden

Für wen ist ein Pferdecoaching sinnvoll, und was bewirkt es? Eine Psychologin und Coaching gibt Auskunft

Für die FAZ am Sonntag wurde Prof. Dr. Kathrin Schütz zum pferdegestützten Coaching interviewt. Unter der Headline „Das Pferd, dein Lebenstrainer“ ging es um die Frage, inwiefern man durch pferdegestützte Coachings eigene Verhaltensmuster verändern kann und ob das Coaching mit Tieren hilfreich oder nur der neueste Hype ist.