Buchcover Pferde, Forschung & Psychologie

Pferde, Forschung & Psychologie KOMPAKT

Für Reiter ist es ganz klar: Pferde haben einen positiven Einfluss auf Menschen. Sie reagieren auf feine, nonverbale Signale und sind intelligente Lebewesen. Sie spiegeln unser Verhalten, unterstützen uns in schwierigen Situationen und bringen uns der Natur näher. Reiten und der Umgang mit Pferden wirken sich auch in anderen Bereichen auf das eigene Befinden aus – sei es, dass man sich entspannen kann, Verantwortung übernimmt oder die emotionale Intelligenz im Umgang mit dem Pferd und mit anderen Menschen steigert. Somit scheint der Einsatz von Pferden im psychotherapeutischen Bereich sowie in weiteren pferdegestützten Interventionen, wie z. B. im Coaching oder im Therapeutischen Reiten, ebenfalls lohnend zu sein. Doch stimmt diese (eher alltagspsychologische) Sicht auch im Hinblick auf den Stand der wissenschaftlichen Forschung? Auf diese Fragen gibt das Buch Antworten – mit Beispielen, Übungen und Fotos.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.